Datei:16I-A1 2111.jpg

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
Wechseln zu: Navigation, Suche
16I-A1_2111.jpg(600 × 389 Pixel, Dateigröße: 24 KB, MIME-Typ: image/jpeg)

Type 25 mit kompletter Kreuzeinfassung, farbintensiv und voll- bis überrandig mit Teilen der oberen Nachbarmarke, zart und voll aufgesetzt entw. mit schwarzem P.P von Grandson (AW 216) mit nebenges. "GRANDSON 15 OCT. 50" auf vollständigem Faltbrief aus der Korrespondenz an Mr. Charbonnier in Aubonne mit rücks. Ankunftsstp. vom Folgetag. Ein wunderschönes Exemplar dieser sehr seltenen Marke vom selteneren Stein A1 auf komplettem Brief. Signiert Städeli; Atteste Munk (1949), Fulpius (1950), Rellstab (1993) SBK = CHF 440'000. Neben den wenigen erhaltenen losen Exemplaren kennt die Corinphila Kartei-Registratur aus dem Stein A3 den Brief mit Dreierstreifen mit Zusatzfrankatur 5 Rp. aus den Sammlungen Reuterskjöld und Bally, jetzt im Museum für Kommunikation. Aus dem Stein A1 ist ein Briefteil ex Sammlung 'Seebub' bekannt, das 2011 in der 172. Corinphila Auktion verkauft wurde (Type 31 o/G). Weiterhin existieren laut Honegger (2013) aus der unteren Gruppe dieses Steins vier Briefe aus der Lambert/Charbonnier - Korrespondenz, die im Oktober 1850 verschickt wurden (Type 18; Type 25 vom 15. Okt. 1860, das vorliegende Stück; Type 26 vom 10. Okt. 1850 ex Lehmann; Type 34 vom 2. Okt. 1850 ex 'Monte-Rosa', Alma Lee).

Corinphila 2017 Nov Ausruf 100'000.-

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell15:16, 10. Nov. 2017Vorschaubild der Version vom 10. November 2017, 15:16 Uhr600 × 389 (24 KB)WikiAdmin (Diskussion | Beiträge)
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Die folgende Seite verwendet diese Datei: