Jules Jaquier

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jules Jaquier (* 4. September 1868 in Corcelles s. Chavornay; † 7. Juni 1907) war Philatelist und Redakteur.

In seiner frühen Jugend zog er sich ein Hüftgelenksleiden (Coxalgie) zu. Er war Redaktionsmitglied der Schweizer Briefmarken Zeitung von Nr.1/1898 bis Nr. 11/1901 und für die Nummern 12/1901 bis 5/1907 besorgte er die Administration.
Außerdem verfasste er zahlreiche philatelistische Aufsätze, von denen einer sogar von der „Revista de la Sociedad Filatelica Argentina“ ins Spanische übersetzt wurde.
Ein Großteil seiner Bibliothek ging nach seinem Tod an Emilio Diena über. 1

Quellen

  • Toni Abele: Die philatelistische Literatur der Schweiz. In: SBZ, 1945, S. 112

Einzelnachweise

1 Wolfgang Maaßen: Ein Besuch in der Diena-Bibliothek in Rom In: Phila Historica, Nr. 1, März 2013, S. 112