Seltene Porto

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Porto 2 Rp. Inland

Sitzende Helvetia
2 Rp Drucksache
.
.
.

Porto 2 Rp. Grenzrayon / Ausland

Sitzende Helvetia
2 Rp Drucksache
.
.
.

Porto 3 Rp. Inland

Sitzende Helvetia
3 Rp Drucksache
.
.
.

Porto 3 Rp. Ausland

Sitzende Helvetia
3 Rp Drucksache
.
.
.

Porto 4 Rp.

Drucksachenporto von 4Rp bis Grenze Kirchenstaat. Ein sehr seltenes Tarifdokument von welchen heute 3 Stück bekannt sind.

Sitzende Helvetia
4 Rp Drucksachenporto nach Kirchenstaat
Drucksachenporto 4Rp von Nettstal 22.8.1870 bis Grenze Kirchenstaat, Inlandporto mit 5 Centisimi taxiert.
Drucksachenporto 4Rp von Nettstal 21.4.1870 bis Grenze Kirchenstaat, Inlandporto mit 5 Centisimi taxiert.
.
  • French Military Forces in Rome 1849-1870 / Steve Walske [1]


Grenzrayon Deutschland

Während das Drucksachenporto nach Deutschland 7Rp betrug, war der Grenzrayon Tarif auf 4Rp gesenkt worden. Diese belege sind äusserst selten.

Sitzende Helvetia
4 Rp Grenztarif (RL) Drucksachenporto 2. Gewichtsstufe nach Deutschland
Drucksachenporto im Grenztarif 4Rp nach Deutschland. Tarif ab 1866
.
.

Porto 5 Rp. Inland

Sitzende Helvetia
5 Rp Drucksache
.
.
.


Porto 7 Rp. Ausland

Das 7 Rp. Porto, sofern es sich nicht um einen Nachnahmeportosatz handelt, ist ansonsten immer ein Drucksachenporto, welches über verschiedene Tarife eingeführt wurde.

Tarif   Portoart         Empfangsort       Leitung      Gewicht   Porto  Bemerkung
-------|-------------|-----------------|------------|---------|------|----------------------
11.1868 Drucksache    Dalamatien        direkt       15 gr.    7 Rp.
11.1868 Drucksache    Deutsche Staaten  direkt       15 gr.    7 Rp.  (4 Rp im Grenzrayon)
11.1868 Drucksache    Luxenburg         Deuscthland  15 gr.    7 Rp.
11.1868 Drucksache    Tyrol             direkt       15 gr.    7 Rp. 
11.1868 Drucksache    Vorarlberg        direkt       15 gr.    7 Rp. 
Sitzende Helvetia
7 Rp Drucksachenporto
1.
2.
3.
.
4.
5.
6.
.
7.
8.
9.
.
10.
11. Drucksachenporto 7Rp im doppelten Gewicht nach Österreich.
12.
.
13.
14.
15.
.

Porto 7 Rp. Inland

Sitzende Helvetia
7 Rp Inland Nachnahme
.
.
.

Porto 8 Rp.

Die hier abgebildeten 8Rp Drucksachen Frankaturen nach Niederlande sind die mir bisher einzig bekannten, die ich in den letzten 10 Jahren gesehen habe.

Tarif   Portoart         Empfangsort       Leitung      Gewicht   Porto  Bemerkung
----------|-------------|-----------------|------------|---------|------|----------------------
01.11.1868 Drucksache    Balearen          direkt       15 gr.    8 Rp.
01.11.1868 Drucksache    Merilla           Genf, Juqura 15 gr.    8 Rp.  
01.11.1868 Drucksache    Spanien           direkt       15 gr.    8 Rp.  in geschl. Briefpacket

01.06.1869 Drucksache    Niederlande       direkt       15 gr.    8 Rp. 

Sitzende Helvetia
8 Rp. Drucksachenporto nach Holland
.
.
.
Sitzende Helvetia
8 Rp. für Ansichtssendungen im Inland
.
.
.

Porto 9 Rp.

Sitzende Helvetia
9 Rp. Porto nach ....
.
.
.

Porto 12 Rp.

Sitzende Helvetia
12 Rp. Porto nach ....
Geneve 5.X.1872 nach Australien.
.
.

Porto 14 Rp.

Sitzende Helvetia
14 Rp. Porto nach ....
Nach Tellicherry/Indien.
.
.

Porto 15 Rp.

Sitzende Helvetia
15 Rp. Porto nach ....
Brief von Niederuzwil 11.1.1877 nach Singapore.
Nestle / Vevey 17.6.1880, 30 Rp. für Streifband nach Australien an John Hood.

Porto 42 Rp.

Sitzende Helvetia
15 Rp. Porto nach ....
Einzig bekannte 42Rp Frnakatur aus der Gültigkeitszeit dieser Marken.