China: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Vorphila / Kantonal nach China)
(Strubeli nach China)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 35: Zeile 35:
 
|-   
 
|-   
 
| [[Image:Strubel-China.jpg|right|thumb|300px|1. Brief von 7.1.1855 nach Canton China.]]
 
| [[Image:Strubel-China.jpg|right|thumb|300px|1. Brief von 7.1.1855 nach Canton China.]]
|| [[Image:Strubel-2x1FRShanghai--001.jpg|right|thumb|300px|2. Brief von Fleurie 7 Mai. 1856" nach Shanghai in China,.]]
+
|| [[Image:China-Canton18560504.jpg|right|thumb|300px|2. Brief von St Gallene 4 Mai. 1856" nach Canton in China,.]]
|| [[Image:China1855-26.jpg|right|thumb|300px|3. Brief von ST. GALLEN 18 AUG. 1856" nach Canton in China,.]]
+
|| [[Image:Strubel-2x1FRShanghai--001.jpg|right|thumb|300px|3. Brief von Fleurie 7 Mai. 1856" nach Shanghai in China,.]]
 
|-
 
|-
| [[Image:Strubel-Shanghai-003.jpg|right|thumb|300px|4. Lausanne 9.10.1860 nach Shanghai.]]
+
| [[Image:China1855-26.jpg|right|thumb|300px|4. Brief von ST. GALLEN 18 AUG. 1856" nach Canton in China,.]]
|| [[Image:China-Shanghai1860-001.jpg|right|thumb|300px|5. Geneve 9.10.1860 nach Shanghai.]]
+
|| [[Image:Strubel-Shanghai-003.jpg|right|thumb|300px|5. Lausanne 9.10.1860 nach Shanghai.]]
|| [[Image:Strubel-Yverdon-Chi-Fouu18610209.jpg|right|thumb|300px|6. Briefumschlag mit rotem
+
|| [[Image:China-Shanghai1860-001.jpg|right|thumb|300px|6. Geneve 9.10.1860 nach Shanghai.]]
 +
|-
 +
| [[Image:Strubel-Yverdon-Chi-Fouu18610209.jpg|right|thumb|300px|7. Briefumschlag mit rotem
 
Grenzübergangsstp. Brief von Yverdon 9.2.1861, via Marseille (11.2.) und Hong Kong (27.3.) nach
 
Grenzübergangsstp. Brief von Yverdon 9.2.1861, via Marseille (11.2.) und Hong Kong (27.3.) nach
 
Shanghai an einen dortigen Missionar adressiert und von dort weitergeleitet nach Chefoo.]]  
 
Shanghai an einen dortigen Missionar adressiert und von dort weitergeleitet nach Chefoo.]]  
 +
|| [[Image:China-1396.jpg|right|thumb|300px|8. Brief aus Geneve vom 9.4.1861 nach Shanghai / China.]]$
 +
|| [[Image:Strubel18611009-China.jpg|right|thumb|300px|9. Brief aus Geneve vom 9.10.1861 nach Shanghai / China.]]$
 
|-
 
|-
| [[Image:China-1396.jpg|right|thumb|300px|7. Brief aus Geneve vom 9.4.1861 nach Shanghai / China.]]$
+
| [[Image:China-1394.jpg|right|thumb|300px|10. Brief von 24.10.1861 nach Chefoo Nord-China.]]
|| [[Image:Strubel18611009-China.jpg|right|thumb|300px|8. Brief aus Geneve vom 9.10.1861 nach Shanghai / China.]]$
+
|| [[Image:Schaefer-China-003.jpg|right|thumb|300px|11. Brief von Geneve 9.1.1862 nach Chefoo, Nord China.]]
|| [[Image:China-1394.jpg|right|thumb|300px|9. Brief von 24.10.1861 nach Chefoo Nord-China.]]
+
|| [[Image:Dest Strubel China 365.jpg|right|thumb|300px|12. Brief von Geneve 24.1.1862 nach Chefoo Nord China.]]
|-
+
| [[Image:Schaefer-China-003.jpg|right|thumb|300px|10. Brief von Geneve 9.1.1862 nach Chefoo, Nord China.]]
+
|| [[Image:Dest Strubel China 365.jpg|right|thumb|300px|11. Brief von Geneve 24.1.1862 nach Chefoo Nord China.]]
+
|| [[Image:Strubel-Geneve21031862-China.jpg|right|thumb|300px|12. Brief von Geneve 24.3.1862 nach Chefoo Nord China.]]  
+
 
|-
 
|-
| [[Image:Dest Strubel China 366.jpg|right|thumb|300px|13. Brief von Geneve 8.7.1862 nach Chefoo Nord China.]]
+
| [[Image:Strubel-Geneve21031862-China.jpg|right|thumb|300px|13. Brief von Geneve 24.3.1862 nach Chefoo Nord China.]]  
|| [[Image:Hobbyphila1997-416.jpg|right|thumb|300px|14. Geneve 24.11.1862 nach Shanghai China.]]  
+
|| [[Image:Dest Strubel China 366.jpg|right|thumb|300px|14. Brief von Geneve 8.7.1862 nach Chefoo Nord China.]]
|| [[Image:Strubel-China-OscarRau.jpg|right|thumb|300px|15. Strubeli Frankatur 8.10.186x nach Shanghai, über Suez]]
+
|| [[Image:Hobbyphila1997-416.jpg|right|thumb|300px|15. Geneve 24.11.1862 nach Shanghai China.]]  
 
|-
 
|-
| [[Image:Strubel-China1862.jpg|right|thumb|300px|16. Zürich nach Shanghai Dez 1862....]]  
+
| [[Image:Strubel-China-OscarRau.jpg|right|thumb|300px|16. Strubeli Frankatur 8.10.186x nach Shanghai, über Suez]] 
|| [[Image:Strubel-mix100 100 40 40 40-10 30-1.JPG|right|thumb|300px|17. Mischfranaktur Strubeli sitzende helvetia 9.2.1863 nach Canton, über Marseille, Malta, Aegypten....]]   
+
|| [[Image:Strubel-China1862.jpg|right|thumb|300px|17. Zürich nach Shanghai Dez 1862....]]  
||
+
|| [[Image:Strubel-mix100 100 40 40 40-10 30-1.JPG|right|thumb|300px|18. Mischfranaktur Strubeli sitzende helvetia 9.2.1863 nach Canton, über Marseille, Malta, Aegypten....]]   
 
|-
 
|-
 
|}
 
|}

Aktuelle Version vom 8. Dezember 2018, 00:31 Uhr

Allgemein

Briefe nach China vor der Jahrhundertwende 1900, aus der Schweiz sind nicht häuffig.
Ein Brief vor dem Opiumkrieg nach China ist derzeit bekannt, es handelt sich um einen Brief aus dem jahre 1855 in der 4. Gewichtsklasse welcher mit 10x 40Rp Strubel frankiert ist. 1.- Franken Marken waren zu dieser Zeit noch nicht verausgabt.
Briefe nach China während des Opiumkrieges 1856-1860 ist derzeit nur einer aus St Gallen vom 18. Aug 1856 bekannt.

Schweiz

Vorphila / Kantonal nach China

Briefe ohne Marken nach China
China
1846 von Genf nach Canton .
1849 von Genf nach China.

Strubel

Strubeli nach China

Bekannt sind bisher drei Adressen in China. Die von von Bower Brother & Cie diese Brief gehen alle nach Canton 1855 und spätester 1863. Die einzige Frankatur zur Zeit des Optiumkrieges stammt von Carlowitz, einem Handelsvertreter für die Uhrenindustrie. Die Briefe von Oscar Rau (Missionar) welcher zuerst in Schanghai stationiert war, später nach Chefoo wechselte und wiederum später zurück nach Shanghai ging. Die Briefe an den Miossionar Oscar Rau sind alle nach 1860 bekannt. Dieser Umstand ist Geschichtlich bedingt, denn erst nach dem Friedensabkommen vom II Opiumkrieg welches vom Kaiser am 18. Oktober 1860 ratifiziert wurde, durften Ausländische Staaten Botschaften errichten, die Christen bekamen mehr Rechte und durften nun auch Chinesen missionieren. Weiter sind einige Brief nach Mons Buissonet bekannt welche sich über den ganzen Zeitraum der Strubeli Zeit bis in die Zeit der Sitzenden Helvetia erstrecken.

Strubeli nach China
China
1. Brief von 7.1.1855 nach Canton China.
2. Brief von St Gallene 4 Mai. 1856" nach Canton in China,.
3. Brief von Fleurie 7 Mai. 1856" nach Shanghai in China,.
4. Brief von ST. GALLEN 18 AUG. 1856" nach Canton in China,.
5. Lausanne 9.10.1860 nach Shanghai.
6. Geneve 9.10.1860 nach Shanghai.
7. Briefumschlag mit rotem Grenzübergangsstp. Brief von Yverdon 9.2.1861, via Marseille (11.2.) und Hong Kong (27.3.) nach Shanghai an einen dortigen Missionar adressiert und von dort weitergeleitet nach Chefoo.
8. Brief aus Geneve vom 9.4.1861 nach Shanghai / China.
$
9. Brief aus Geneve vom 9.10.1861 nach Shanghai / China.
$
10. Brief von 24.10.1861 nach Chefoo Nord-China.
11. Brief von Geneve 9.1.1862 nach Chefoo, Nord China.
12. Brief von Geneve 24.1.1862 nach Chefoo Nord China.
13. Brief von Geneve 24.3.1862 nach Chefoo Nord China.
14. Brief von Geneve 8.7.1862 nach Chefoo Nord China.
15. Geneve 24.11.1862 nach Shanghai China.
16. Strubeli Frankatur 8.10.186x nach Shanghai, über Suez
17. Zürich nach Shanghai Dez 1862....
18. Mischfranaktur Strubeli sitzende helvetia 9.2.1863 nach Canton, über Marseille, Malta, Aegypten....

Strubeli nach HongKong/China

Strubeli nach HongKong
HongKong/China
90 Rp von Fleurier 9 Oct 62 S" übergehend auf Faltbrief mit rotem Grenzübergangsstp. "Suisse 10 Oct. 62 Pontarlier" über Marseille (11/10) bis Alexandrien und mit brit. Packetboot via Suez nach HongKong .
.

sitzende Helvetia

Sitzende Helvetia nach China

Sitzende Helvetia nach China
Canton / China
1. Zweifarbenfrankatatur vom GENEVE B 16 AOUT 66 nach Canton/China.
2. Geneve 26.1.1866 via Marseille nach Canton/China.
3. sitzende Helvetia vom 9.11.1866 nach Canton China Leitweg Frankreich, Porto 2 Fr für doppeltes Gewicht.
4. sitzende Helvetia nach Canton/China.
5. sitzende Helvetia nach China.
6. sitzende Helvetia nach Shanhai/China.
7. sitzende Helvetia nach Sinkiang/China.
8. sitzende Helvetia nach Shanghai/China.
9. sitzende Helvetia nach Canton/China.
10. sitzende Helvetia nach Shanghai/China.
11. sitzende Helvetia nach .
12- sitzende Helvetia nach ChinKiang.
13. Sitzende Helvetia nach China.
14. sitzende Helvetia nach China.
15. sitzende Helvetia nach China.
16. Sitzende Helvetia nach China.
17. sitzende Helvetia nach China.
18. sitzende Helvetia nach China.

HongKong

Sitzende Helvetia nach HongKong
HongKong / China
sitzende Helvetia nach HongKong China Leitweg Frankreich: 90 Rp. je 7,5g (1.7.1862 – 30.9.1865).
Als britische Kronkolonie trat Hong-Kong dem Weltpostverein am 1.4.1877 bei; die Gebühr für Postkarten betrug für alle Länder des Weltpostvereins ab 1.7.1877 einheitlich 10 Rp.
sitzende Helvetia nach HongKong China.
sitzende Helvetia nach HongKong/China.
sitzende Helvetia nach HongKong China.
sitzende Helvetia nach HongKong China.
sitzende Helvetia nach HongKong China.
sitzende Helvetia nach HongKong Chinamit T (Taxe) Stempel gestrichen.
sitzende Helvetia nach HongKong China mit T (Taxe) Stempel.

Stehende Helvetia nach China

Stehende Helvetia nach China
China
Tüblibrief 25 Rp mit Zusatzfranktur, Stehende Helvetia 25 Rp. und zusätzlicher Inland Weiterleitungsfrankatur aus China, da das Porto nur bis zum hafen gedeckt war. Unikat.
Tüblibrief 25 Rp mit und zusätzlicher Weiterleitungsfrankatur aus China.
Einzelfrankatur von Bern nach Shanghai mit Weiterleitung nach Frankreich.
-
25 Rp Stehende Helvetia und zusätzlicher Weiterleitungsfrankatur aus China 1 Dragon Marke.
25 Rp Stehende Helvetia nach China.
.
-
20 + 30 Rp Stehende Helvetia nach China.
.
.
-
.
.
.
-

Kreuz und Wertziffer nach China

Kreuz und Wertziffer nach China
50 Rp für einfachen Charge Brief vom 2.4.1900 nach Shanghai / UPU Tarif .
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Ganzsachen / Ohne Marken

UPU 1900 nach China
China / Boxeraufstand
1899 Bodensee Schifffahrt nach Waasung / China .
nach China. Boxeraufstand.
nach China, Boxeraufstand.

UPU 1900 nach China

UPU 1900 nach China
China / Boxeraufstand
1900 mit der Deutschen Kriegsflotte nach China / Boxeraufstand.
1900 mit der Deutschen Kriegsflotte (MS-Petula) nach China. Boxeraufstand.
1900 Postkarte 10Rp mit Deutschem Kriegsschiff (Kaiser Wilhelm) nach China, Boxeraufstand.
1900 nach Tsingtau/Kiautschou/China und dann weitergeleitet in das Marinelazaret nach Yokohama/Japan.
.
300px.

Boxeraufstand

Neuruppiner Bilderbogen "Eroberung des Forts von Taku auf dem chinesischen Kriegsschauplatz", 1900
Neuruppiner Bilderbogen "Kampf der deutschen Marinetruppen am Tschien-Mien-Thor in Peking", 1900
Neuruppiner Bilderbogen "Erstürmung von Tientsin", 1900